Mitgliedsbeiträge

Der Wardenburger Tennisclub widmet sich ausschließlich dem Tennis, bietet also keine weiteren Sparten an. Die angegebenen Beiträge stellen daher den gesamten zu entrichtenden Vereinsbeitrag dar. Bei Vereinen die mehrere Sparten anbieten setzt sich der Beitrag in der Regel aus einem Grundbeitrag und einem zusätzlichen "Spartenbeitrag Tennis" zusammen.

     

Jahresbeiträge

  Stand 03/2014

 

Einzelmitglieder 18 - 69 Jahre

  170,-- €  

Einzelmitglieder ab 70 Jahre

  40,-- €

Paare

  260,-- €

Kinder 0 - 6 Jahre

  30,-- €

Kinder 7 -10 Jahre

  50,-- €

Jugendliche 11 - 18 Jahre (Einzelmitglieder)

  80,-- €

Jugendliche 11 - 18 Jahre (Kinder von aktiven Mitgliedern)

 

50,-- €

Schüler ab 18/Studenten/Azubis/Freiwilligendienstler*

  80,-- €

Passive Mitglieder

  40,-- €

* Ein entsprechender Nachweis ist dem Verein vor Fälligkeit unaufgefordert vorzulegen! Bei Nichtvorlage wird der Beitrag automatisch umgestellt.

 

Gastspiele auf den Außenplätzen

Auf den Außenplätzen sind Gäste nur zum Spiel mit Vereinsmitgliedern und nur außerhalb der Kernzeiten spielberechtigt, maximal 2 Einsätze pro Gastspieler und Jahr sind zulässig. Weitere Gastspiele sind mit dem Vorstand abzustimmen. Führt das Gastspiel zum Vereinseintritt, werden die Gastspielergebühren des laufenden Jahres verrechnet.

   

 

Gastspielgebühr für Spiele Erwachsener untereinander oder Erwachsener mit Kindern/Jugendlichen/Studenten/Azubis/Freiwilligendienstlern

  5,-- €

 

Gastspielgebühr für Spiele von Kindern/Jugendlichen/Studenten/Azubis/Freiwilligendienstlern untereinander

  3,-- €

 

Umlage zur Pflege und Erhaltung der Anlage

Die Umlage zur Pflege und Erhaltung der Anlage ist von allen aktiven Mitgliedern zu zahlen, die das 14. Lebensjahr vollendet und das 70. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Sie wird jeweils zum 01.04. für das abgelaufene Jahr fällig. Erstmalig wird sie für das Jahr erhoben, in dem die Mitgliedschaft seit Jahresbeginn bestand. Die Umlage kann durch Ableisten von 6 Arbeitsstunden pro Saison abgegolten werden. Werden mehr als 6 Arbeitsstunden in einer Saison geleistet, so können entsprechende Guthaben auf Folgejahre oder Familienangehörige übertragen werden.

  60,-- €

 

Aufnahmegebühr

Gemäß Beschluss der Mitgliederversammlung 03/2000 wird keine Aufnahmegebühr erhoben!

 

Fälligkeiten

Der Beitrag wird jährlich zum 15.02. per Bankeinzug erhoben. Auf besonderen Antrag ist auch eine halbjährliche Zahlungsweise zum 15.02. und 15.08. möglich.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok